Was Ist GROWMETRY?

Eine Online Anwendung im Internet zur Berechnung des biologischen Alters von Kindern/Junior-Athleten, zur Optimierung des athletischen Trainings oder einfach um die Freude am Sport zu vergrößern.

Traditionelle Methoden zur Schätzung des biologischen Alters

Die Schätzung des biologischen Alters von Kindern und Jugendlichen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Wissenschaftler arbeiten schon lange an unterschiedlichen Modellen, Formeln und Verfahren zur Bestimmung des biologischen Alters im Wachstum. Einige Methoden stützen sich dabei auf die Beurteilung von primären und sekundären Geschlechtsmerkmalen. Andere Verfahren ziehen Röntgenbilder des Ellbogens oder der Hand zur Einschätzung des Entwicklungstandes von Kindern und Jugendlichen heran. Diese Methoden sind jedoch für die regelmäßige Ermittlung des biologischen Alters, z.B. für eine selektive Anpassung des Trainings im Sport, denkbar schlecht geeignet.

Die Verwendung von Röntgenbildern ist aufwendig und bedarf gut ausgebildeter Fachärzte zur Beurteilung. Um die Strahlenbelastung bei Kindern und Jugendlichen so gering wie möglich zu halten, sollte auf jede nicht dringend notwendige Röntgenuntersuchung verzichtet werden. Dies trifft nach Ansicht vieler verantwortungsbewusster Mediziner auch auf die Röntgenuntersuchung zur Bestimmung des biologischen Alters zu.

Das regelmäßige Messen der Körpergröße bietet eine einfach durchführbare und damit weitaus bessere Methode, um Informationen über das Wachstum und die körperliche Entwicklung zu bekommen. Die langfristige Aufzeichnung solcher Messungen (Körpergröße, Wachstumsgeschwindigkeit) wird im Sport bereits seit Jahrzehnten durchgeführt.

Dabei wird die Körpergröße in bestimmten Abständen (alle drei, sechs oder zwölf Monate) ermittelt und in einer Wachstumskurve grafisch dargestellt. Die Wachstumskurve jedes einzelnen Junior-Athleten kann dann mit einer Referenzkurve verglichen werden, die aus Messungen einer großen Anzahl von Kindern und Jugendlichen erstellt wurde.

Diese traditionelle Methode der Darstellung des Wachstumsverlaufs hat leider einen entscheidenden Nachteil. Jede Beurteilung des Wachstumsverlaufs kann nur rückblickend erfolgen, und Änderungen im Wachstum können daher nicht sofort erkannt werden.

Die Growmetry-Methode zur Berechnung des biologischen Alters

Wir von GROWMETRY.com haben eine neue Methode entwickelt, die das biologische Alter anhand von monatlichen Messungen der Körpergröße berechnet. Ein standardisiertes Messverfahren soll sicher stellen, dass Messergebnisse hoher Qualität auch über einen langen Zeitraum erzielt werden können. Dadurch kann das biologische Alter mit hoher Genauigkeit berechnet werden. Das System wendet komplexe mathematische Modelle an, um Junior-Athleten, Eltern, Trainer und Betreuer über das aktuell ermittelte biologische Alter zu informieren. Durch Analyse der monatlich eingegebenen Messwerte kann das System Änderungen im Wachstumsverlauf frühzeitig und sofort erkennen.

Warum sollte ich GROWMETRY benutzen?

Zur Anpassung der entsprechenden Trainingsplänean das biologischeAlter von Kindern oder Junior-Athletenum deren bestes im Sport zu ermöglichen.

Um die sportliche Leistungsfähigkeit bestmöglich zu steigern, muss die Anpassung des Trainings an das biologische Alter eines Kindes oder eines jungen Athleten als wesentlich erachtet werden. Es ist bekannt, dass Sporttrainingsprogramme, die das biologische Alter der Teilnehmer einbeziehen, mögliche negative Langzeittrainingseffekte bei jungen Athleten, im Vergleich zu herkömmlichen Sporttrainingsprogrammen, die nur das chronologische Alter berücksichtigen, reduzieren können. (Die Growmetry-Methode)

Die Entwicklung eines Nachwuchssportlers ist ein langfristiges Projekt, welches die richtigen Schritte zur richtigen Zeit erfordert. Das biologische Alter kann bei Kindern und Jugendlichen um +/- 2,5 Jahre vom chronologischen Alter abweichen. Daher muss das Training von Kindern und jungen Sportlern eher an ihr biologisches Alter als an ihr chronologisches Alter angepasst werden.

Daher ist es wichtig, eine gute Schätzung des biologischen Alters von Kindern oder jungen Athleten zu erhalten. Growmetry.de bietet eine einfach zu bedienenden Online-Anwendung zur Schätzung des biologischen Alters anhand von wiederholten Messungen der Körpergröße (Statur) und des Körpergewichts.

Was bietet GROWMETRY?

Das biologische in Bezug zum chronologischen Alter eines Junior-Athleten wird in einer Grafik und in Zahlen angezeigt.

GROWMETRY schätzt das biologische Alter von Kindern und Junior-Athleten durch die Analyse ihrer individuellen Wachstumsgeschwindigkeiten.

GROWMETRY ist eine Online-Anwendung, die Messdaten von Körpergröße/Gewicht von Kindern und Junior-Athleten speichert und analysiert. Nach etwa 3 Monaten,mit jeweils einer Messung pro Monat, kann GROWMETRY eine erste Schätzung des individuellen biologischen Alters erstellen.

Durch die regelmäßige Eingabe von monatlichen Größenmessungen kann GROWMETRY das biologische Alter laufend neu Schätzen. Das Ergebnis wird in einer ONLINE Grafik und in Zahlen dargestellt. Auf einer internationalen Standard-Wachstumsreferenzkurve werden das biologische und chronologische Alter eines Junior-Athleten im Verhältnis dazu gezeigt.

Der besondere Vorteil im Nutzen der Growmetry-Methode liegt darin, dass die Planung eines Trainings stets dem aktuellen biologischen Alter eines Kindes bzw. eines Junior-Athleten angepasst werden kann. Änderungen im biologischen Alter können sofort festgestellt und Trainingsprogramme dadurch entsprechend angepasst werden. Mehr Spaß beim Training und eine höhere Effektivität sind die Folge.

Biologisches Alter

Was bedeutet es? Chronologisches kontra biologisches Alter? Warum ist es so wichtig? Wer sollte mitmachen?

Das biologische Alter gibt das geeignete Entwicklungstempo für das Training von Kindern und jungen Sportlern vor!

Was ist das Biologische Alter?

Das biologische Alter von Kindern oder Junior-Athleten wird vor allem durch die Physiologie und weniger über den Kalender bestimmt. Das biologische Alter eines Kindes oder eines Jugendlichen ist jenes Alter, in dem die meisten sich normal entwickelnden Kinder oder Jugendlichen eine ähnliche Körperstatur, Leistungsfähigkeit, Geschicklichkeit und Aufmerksamkeit zeigen.

Der Unterschied zwischen chronologischem und biologischem Alter

Sprechen wir über das Alter, meinen wir normalerweise das chronologische (kalendarische) Alter. Das chronologische Alter eines Menschen ist das Alter gerechnet seit seiner Geburt. Es wird in einer üblichen Form in Jahren und Monaten angegeben. Wenn zwei Kinder am 1. September 2003 geboren wurden, beträgt ihr chronologisches Alter am 1. September 2008 fünf Jahre. Das chronologische Alter wird seit jeher benützt, um Kinder in der Schule oder im Sport in Gruppen einzuteilen.

Es ist allgemein bekannt, dass Kinder und Jugendliche nicht mit derselben Geschwindigkeit wachsen, sich entwickeln und reifen. Dementsprechend kann eine beträchtliche Anzahl von Kindern und Jugendlichen als Früh- oder Spätentwickler bezeichnet werden. Frühentwickler wachsen rascher als der Durchschnitt, Spätentwickler wachsen langsamer.

Das biologische Alter bezieht sich auf die Wachstumsgeschwindigkeit von Kindern und Jugendlichen. In Bezug auf das chronologische (kalendarische) Alter ist es wahrscheinlich, dass Frühentwickler biologisch älter sind als Spätentwickler.

Warum ist das biologische Alter so wichtig?

Kinder und Jugendliche mit demselben chronologischen Alter können sich in ihrem biologischen Alter bis zu +/- 2,5 Jahre unterscheiden.Denken Sie an drei Zehnjährige. Einer von ihnen könnte biologisch 10 Jahre alt sein, ein anderer könnte biologisch 8 Jahre alt sein, und der Dritte könnte biologisch 12 Jahre alt sein. Durch die Growmetry-Methode kann das biologische Alter von Kindern und Jugendlichen durch die Analyse wiederholter Messungen der Körpergröße und des Körpergewichts geschätzt werden.

Im Sport ist es deshalb entscheidend, das Training für Junior-Athleten dem biologischen Alter anzupassen.

Wird ein Trainingsprogramm dem biologischen Alter angepasst, werden Kinder und Junior-Athleten mehr Spaß am Sport haben. Wird die Wichtigkeit des biologischen Alters akzeptiert, können die richtigen Aspekte von Bewegung und Sportlichkeit mit dem für jeden Einzelnen bestmöglich abgestimmten Timing trainiert werden. So kann sich jedes Kind bzw. Junior-Athlet perfekt entwickeln. In der Sportwissenschaft ist seit langem bekannt, dass bestimmte Fähigkeiten zu bestimmten biologischen Zeitphasen optimal entwickelt werden können.

Diese Fähigkeiten der Grund- und Sportmotorik können am besten in sogenannten Trainingsfenstern entwickelt werden. Die Trainingsfenster beziehen sich auf biologische Altersgruppen. Um Junior-Athleten optimal zu trainieren, müssen die biologischen Trainingsfenster, wie wir sie bei GROWMETRY nennen, in der langfristigen Trainingsentwicklung berücksichtigt werden. Weil das biologische Alter vom chronologischen Alter bei vielen Kindern abweicht, muss das biologische Alter bekannt sein, um das Richtige zur richtigen Zeit trainieren zu können.

Vereinfacht kann man sagen, dass das biologische Alter einer der wichtigsten Schlüssel für die optimale langfristige Entwicklung von Junior-Athleten in ihrem Sport ist.

Für wen ist das wichtig?

Auch sollten Kinder und Jugendliche sollten ihr biologisches Alter kennen, damit sie die Entscheidungen ihrer Betreuer und Trainer in Bezug auf ihr Trainingsprogramm verstehen können. Sie müssen auch verstehen, dass nicht jedes Kind gleich wächst, sich entwickelt und reift.

Auch sollten Kinder und Jugendliche sollten ihr biologisches Alter kennen, damit sie die Entscheidungen ihrer Betreuer und Trainer in Bezug auf ihr Trainingsprogramm verstehen können. Sie müssen auch verstehen, dass nicht jedes Kind gleich wächst, sich entwickelt und reift.

Aus diesem Grund kann das Training für Kinder oder Jugendliche einer bestimmten Altersgruppe nicht für alle gleich sein. Die Methoden und Strategien, um Kinder und Jugendliche im Sport zu entwickeln, haben sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Betreuer und Trainer sind gefordert, das biologische Alter ihrer Kinder und Junior-Athleten zu kennen und das Training individuell anzupassen. Da die Entwicklung dieser eine langfristige Planung erfordert, sollte das gesamte Betreuer-Team von Kindernund Junior-Athleten deren biologisches Alter kennen und respektieren.

Wie funktioniert GROWMETRY?

Eine einfach zu bedienende Online-Anwendung zur Berechnung des biologischen Alters von Junior-Athleten.

Wie funktioniert GROWMETRY?

GROWMETRY stellt eine einfach zu bedienende Online-Anwendung zur Schätzung des biologischen Alters von Kindern und Junior-Athleten zur Verfügung. Diese speichert Daten von Körpergröße und Körpergewicht sowie andere persönliche Daten von Kindern und Junior-Athleten, soweit diese für die Berechnung des biologischen Alters erforderlich sind.

Sie werden einmal pro Monat zur Eingabe von Messungen aufgefordert, und zwölf Monate später kann GROWMETRY eine erste Abschätzung des biologischen Alters vornehmen. Durch regelmäßige monatliche Eingaben der Körpergröße über Jahre wird die Berechnung des biologischen Alters immer genauer und die positiven Auswirkungen eines entsprechend angepassten Trainings werden immer deutlicher.

GROWMETRY wurde für Einzelsportler, Betreuer, Trainer und große Sportorganisationen entwickelt. Sportorganisationen laden ihre Betreuer und Trainer, und diese wiederum ihre Junior-Athleten ein, bei GROWMETRY mitzumachen und sich zu registrieren.

Berechnungen des biologischen Alters werden primär dem Junior-Athleten und seinen Eltern oder Erziehungsberechtigten zur Verfügung gestellt. Damit ein Betreuer oder Trainer bestimmte Online-Informationen (biologisches Alter und Messdaten) eines Junior-Athleten einsehen kann, müssen Eltern oder Erziehungsberechtigte damit einverstanden sein und diese Funktion im System freischalten.

Die Growmetry-Methode zur Berechnung des biologischen Alters

GROWMETRY berechnet das biologische Alter von Junior-Athleten durch die Analyse ihrer individuellen Wachstumsgeschwindigkeiten.

Das klingt einfach, erfordert aber den Einsatz eines aufwendigen mathematischen Modells und Berechnungen. Wir nennen es "Die Growmetry-Methode" und sie stellt das Ergebnis jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit erfahrener und hoch qualifizierter Mediziner und Mathematiker dar. Um die Genauigkeit und Sicherheit der Berechnungen des biologischen Alters ständig weiterzuentwickeln, wird intensiv an dieser Methode weiterentwickelt.

Eine Berechnung des biologischen Alters durchGROWMETRY erfordert mindestens zwölf Messungen, über den Zeitraum eines Jahres, der Körpergröße und des Körpergewichts. Informationen über die Körpergröße der biologischen Eltern eines Junior-Athleten helfen bei der Berechnung des biologischen Alters.

GROWMETRY speichert Messdaten der Körpergröße und des Körpergewichts von Junior-Athleten und vergleicht Änderungen im Wachstum mit internationalen Referenzdaten. Diese Referenzdaten beschreiben das durchschnittliche Wachstum von Kindern und Jugendlichen und werden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) oder anderen großen Institutionen veröffentlicht. GROWMETRY stellt die individuellen Wachstumsdaten eines Junior-Athleten in einer Graphik und in Zahlen dar.

Bei der Berechnung des biologischen Alters eines Junior-Athleten durch GROWMETRY wird der individuelle Wachstumsverlauf eines Junior-Athleten bestimmt. Dieser Wachstumsverlauf wird mit den internationalen Referenzdaten verglichen und der Abschnitt mit der besten Übereinstimmung identifiziert. Diese Übereinstimmung mit den internationalen Referenzdaten bzw. der Referenzkurve ergibt, berechnet nach der Growmetry-Methode, das biologische Alter.

Wie kann man mit GROWMETRY beginnen?

Ein paar einfache Schritte um sich zu registrieren, und schon geht es los für Eltern, Betreuer/Trainer, Sportorganisationen und Mannschaften und deren Kinder bzw. Junior-Athleten.

GROWMETRY anzuwenden ist einfach. Ein paar Schritte und es geht los.

Folgende Möglichkeiten gibt es um mit GROWMETRY zu starten:

Für Eltern oder Erziehungsberechtigte von Junior-Athleten

Sie wurden durch einen Betreuer, Trainer oder einem Vertreter einer Sportorganisation eingeladen, Ihren Junior Athleten bei GROWMETRY zu registrieren und in weiterer Folge das biologische Alter Ihres Kindes odeJunior-Athleten zu schätzen. Während der Registrierung werden sie zur Angabe wichtiger persönlicher Informationen gebeten. Im Anschluss an die Registrierung bei GROWMETRY können sie Messwerte von Körpergröße und Gewicht ihres Kindes bzw. Junior-Athleten eingeben.

Im GROWMETRY Ratgeber 1 finden Sie eine genaue Anleitung zum richtigen Messen der Körpergröße. Nach etwa 3 Monaten, mit jeweils einer Messung pro Monat, kann GROWMETRY eine erste Schätzung des individuellen biologischen Alters erstellen. Durch die weitere monatliche Eingabe von Messdaten können Änderungen im biologischen Alter rasch erkannt werden.

Für Betreuer oder Trainer

Sie wurden 1) entweder von einer Sportorganisation der Sie angehören eingeladen sich bei GROWMETRY zu registrieren, oder Sie tun es auf 2) eigene Initiative. In Fall 1) folgen Sie Ihrer Einladung, im Fall 2) wählen Sie, wenn Sie eigene Trainer/Betreuer haben, den Typ B. Sind Sie als selbständiger Trainer/Betreuer alleine tätig, ist der Typ C zu wählen. Nachdem Ihre Registrierung bestätigt wurde, können Sie über GROWMETRY, abhängig vom Typ der Mitgliedschaft, Ihre Betreuer/Trainer bzw. Ihre Junior-Athleten zur Registrierung einladen. Im Falle Typ B, können Ihre Trainer/Betreuer ihnen zugeordnete Junior-Athleten zur Registrierung bei GROWMETRY einladen. Eltern oder Erziehungsberechtigte müssen ihr Einverständnis geben, damit Betreuer/Trainer das biologische Alter der Junior-Athleten einsehen bzw. deren Messwerte für Körpergröße und Gewicht eingeben können.

Für Organisationen, Verbände, Vereine oder Teams

Für die Erstellung Ihres Benutzer-Kontos auf GROWMETRY, sind während Ihrer Registrierung, ein paar Angaben über ihre Organisation machen. Dazu gehört auch die Wahl der Art Ihrer Mitgliedschaft. Sind Sie eine Organisation mit mehreren Sparten, Abteilungen, Teams oder ähnlichem, ist der Typ A zu wählen. Nachdem Ihrer Registrierung bestätigt wurde, können Sie über GROWMETRY Ihre Betreuer oder Trainer zur Registrierung einladen. Diese können dann ihre Junior-Athleten zur Registrierung bei GROWMETRY einladen. Eltern oder Erziehungsberechtigte müssen ihr Einverständnis geben, damit Betreuer oder Trainer das biologische Alter von Junior-Athleten einsehen bzw. deren Messwerte für Körpergröße und Gewicht eingeben können.

Wie wird gemessen?

Measure in the morning. Measure three times. Measure regularly at the same day of month.

Anforderungen an Setup- und Timing

Körpergrößen- und Gewichtsmessungen sollten nur am Morgen vorgenommen werden. Am Tag vor den Messungen sollten keine anstrengenden Übungen, Trainings oder Wettkämpfe stattfinden. Diese Anforderungen sind wichtig, da Kinder und Jugendliche morgens um bis zu 2 cm größer sein können als abends. Es ist bekannt, dass im Laufe des Tages eine leichte Kompression der Wirbelsäule eintritt. GROWMETRY empfiehlt alle vier Wochen Messungen durchzuführen. Messverfahren bzw. Prozedur sollte möglichst konstant gleich gehalten werden. Stellen sie sicher, dass währen dem Messvorgang das Kind oder Junior Athlet auf einem harten Untergrund (kein weicher Bodenbelag!) steht und sich an eine glatte ebene Wand lehnt.

Messgeräte

Die Art der Messgeräte und der eigentliche Messvorgang sind kritisch. Je höher die Qualität der Daten zu Körpergröße und Gewicht ist, desto genauer kann das biologische Alter geschätzt werden. Ein Maßband aus Stahl mit einer Teilung in Millimetern (mm) oder 1/16 Zoll (in) ist die Mindestanforderung zum Messen der Körpergröße. Wenn Sie sich für die Messung in Zoll entscheiden, sollten Sie wissen, dass eine Abstufung von 1/4 oder 1/8 Zoll zu einer Erhöhung der Variabilität Ihrer Messungen führen kann. Bitte verwenden Sie kein Papier-, Kunststoff- oder Textilbandmaß und achten Sie immer darauf, dasselbe Bandmaß zu verwenden. Wenn Sie sich für ein sogenanntes "Stadiometer" entscheiden, ein in der Sportwissenschaft und Medizin verwendetes Messgerät, ist dies perfekt. Um die Körpergröße an einer Wand zu messen, benötigen Sie außerdem ein Dreieck oder ein Quadrat.

Messposition

Das Kind bzw. der junge Sportler steht barfuß auf einem harten Boden mit dem Rücken gegen die ebene Oberfläche einer Wand, wobei die Füße zusammen mit den Fersen die Wand berühren. Das Gesäß, die Schulterblätter und der Hinterkopf sollten ebenfalls die Wand berühren. Die Arme hängen lose an der Seite. Eine gedachte Linie vom Gehörgang zum Auge sollte horizontal sein.

Größenmessung durchführen

In der Messposition atmet das Kind oder der junge Athlet tief ein und hält den Atem einige Sekunden lang an. Gleichzeitig hält die Person, die die Messung vornimmt, mit dem Arm und einem dem Dreieck oder Quadrat diese gegen die Wand drückt und von oben nach unten fährt bis die der Kopf des zu messenden berührt wird. Die Kante des Dreiecks bzw. Quadrats, die den Kopf berührt, ist ihr Messpunkt. Markieren Sie diesen Punkt und messen Sie den direkten (vertikalen) Abstand zum Boden. Notieren Sie den Messwert, da Sie diese Informationen später bei der Eingabe der Messwerte in benötigen. GROWMETRY bietet ein einfaches Messdatenformular, das sie herunterladen und ausdrucken können. Tragen sie alle Messdaten in das Formular, es ist damit auch eine Art Messdatenprotokoll. (Download Formular)

Eine Größenmessungwird dreimal bei gleicher Einstellung vorgenommen. Bereiten sie das Kind oder den jungen Athleten für jede der drei Messungen in der gleichen Reihenfolge vor. GROWMETRY erwartet drei Messungen der Körpergröße für jeden Messtermin, um die Auswirkungen von Messfehlern zu minimieren, die sehr wahrscheinlich sind, wenn nur eine Messung durchgeführt wird.

Wir haben für Sie eine Liste mit häufig gestellten Fragen zusammengestellt.

Können Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden oder haben Sie noch offene Fragen? Zögern Sie nicht unseren Kundenservice zu kontaktieren. Bitte Kontakt.

Back To Top