Was ist das biologische Alter?

Es spiegelt den aktuellen Entwicklungsstand eines Kindes im Verhältnis zum Durchschnitt wieder.

Im Gegensatz dazu: das kalendarische (chronologische) Alter

Sprechen wir allgemein über das Alter, meinen wir normalerweise das kalendarische bzw. chronologische Alter. Das kalendarische Alter eines Menschen wird von seiner Geburt an in Jahren und Monaten angegeben. Es wird seit jeher benützt, um Kinder in der Schule oder im Sport in Gruppen einzuteilen.

Früh- und Spätentwickler

Kinder und Jugendliche wachsen und reifen nicht alle mit derselben Geschwindigkeit. Dementsprechend kann man eine große Anzahl von Kindern/Jugendlichen auch als Früh- bzw. Spätentwickler bezeichnen. Dabei wachsen Frühentwickler rascher als der Durchschnitt, Spätentwickler wachsen langsamer. Der Unterschied zwischen kalendarischem und biologischem Alter kann bis zu zwei Jahre betragen.

Beispiel: Unterschied kalendarisches und biologisches Alter

Lukas und Max spielen in derselben Altersgruppe ihres Fußballvereins und sind beide am 1. September 2000 geboren.

  • ihr gemeinsames kalendarisches Alter war am 1. September 2011 demnach elf Jahre
  • Lukas ist Frühentwickler. Sein biologisches Alter am 1. September 2011 war dreizehn Jahre
  • Max ist Spätentwickler. Sein biologisches Alter am 1. September 2011 war zehn Jahre

Biologisch trennen die beiden also drei Jahre, obwohl am selbenTag geboren.


Ist ein Kind Früh- bzw. Spätentwickler, gibt das noch keinen Aufschluss über sein Talent und die sportliche Fähigkeiten. Es bedeutet aber, dass das Kind hinsichtlich seiner aktuellen biologischen Entwicklung Bedürfnisse hat, die im Training unbedingt Beachtung finden sollten.
Importance of biological age

Das biologische Alter eines Kindes wird vor allem durch die Physiologie (nicht über den Kalender) bestimmt und bezieht sich auf die Wachstumsgeschwindigkeit. Es ist jenes Alter, in dem die meisten sich normal entwickelnden Kinder bzw. Jugendliche eine ähnliche Körperstatur, Leistungsfähigkeit, Geschicklichkeit und Aufnahmefähigkeit zeigen.

Back To Top